Spanien-Reporter
Bei Spanien-Reporter erhalten Sie aktuelle News, Trends und Tipps rund um Spanien als Urlaubsland. Wertvolle Reiseempfehlungen, spannende Ausflüge, die schönsten Strände und die besten Freizeitangebote - hier finden Sie Informationen für Ihren Spanienurlaub.

Archiv für November 2011

Im ersten Moment hört sich die Idee, im Urlaub zu lernen, wenig verlockend an. Aber wenn man es sich genauer überlegt: Was gibt es Besseres, als direkt in dem Urlaubsland die Sprache zu lernen? Man hat Ruhe und Zeit, anders als wenn man eine Sprache in einer Volkshochschule lernt und zwischen Arbeit und Schule hin und her eilt. Außerdem kann man im Urlaub das Gelernte auch gleich anweden und mit Einheimischen in Kontakt kommen. Außerdem gestaltet sich ein solcher Urlaubsunterricht sehr interaktiv und man kommt mit vielen Schülern aus verschiedenen Ländern in Kontakt. Der Unterricht findet normalerweise halbtags statt, sodass man viel Zeit hat die einheimische Kultur zu genießen oder um einfach nur am Strand zu entspannen. Das Gleiche gilt natürlich auch für einen Spanisch-Kurs: Während einer Sprachreise in dem wunderschönen Land auf der Iberischen Halbinsel.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mit dem Jakobsweg wird vornehmlich die nordspanische Hauptverkehrsachse des Pilgerwegs (Sternenwegs) Camino Francés zur Grabstätte des Hl. Jakobus in der Kathedrale von Santiago de Compostela, Galicien bezeichnet. Hier sollen die Gebeine des Apostels ruhen.
Sie zählte bereits im Mittelalter neben Rom und Jerusalem als Hauptziel der christlichen Pilgerfahrt. Die einfache Botschaft der erlösungstheologischen Lehre war ein versöhnender Christus, dessen Wirken den Menschen durch die Fürsprache des heiligen Jakobus zu teil wurde. In letzter Zeit –auch bedingt durch Bücher über den Jakobsweg (Coelho)- gewinnt der Pilgerweg zunehmend als Ferien und Reiseziel an Bedeutung. Diesen Beitrag weiterlesen »