Spanien-Reporter
Bei Spanien-Reporter erhalten Sie aktuelle News, Trends und Tipps rund um Spanien als Urlaubsland. Wertvolle Reiseempfehlungen, spannende Ausflüge, die schönsten Strände und die besten Freizeitangebote - hier finden Sie Informationen für Ihren Spanienurlaub.

Archiv für Februar 2012

Der Winter bei uns war kurz aber trotzdem freuen sich schon viel auf den nächsten Urlaub. Immer noch sehr beliebt ist dabei das Reiseland Spanien. Die Menschen von heute möchten aber auch im Urlaub nicht auf den gewohnten Komfort verzichten und mit dem Laptop und Surfstick auch in Spanien mobiles Internet genießen.

Mit dem Laptop in Spanien ist kein Horror mehr

Vergessen sie die Zeiten, in denen sie sich von Hotels mit horrenden WLAN Gebühren abzocken lassen mussten oder wo deutsche Mobilfunkanbieter für das Abrufen einiger E-Mails rund 20 € verlangten. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die schönsten Etappen des Jakobsweges befinden sich zwischen Pamplona und Santiago de Compostela. Wenn man den Camino de Santiago de Compostela (deutsch: Jakobsweg) ab Pamplona zu Fuß beschreitet, kann man vielfältige und einzigartige Eindrücke erleben. Der Weg erstreckt sich über verschiedene Höhenlagen und Klimazonen und bietet eine außergewöhnliche und abwechslungsreiche Landschaft. Aber auch die kulturellen Schönheiten der Route machen die Beschreitung zu einem Erlebnis. Die empfohlenen Tagesstrecken betragen zwischen 20 und 30 Kilometer und führen durch leichtes, mittelschweres und auch schweres Gelände. Man sollte über eine mittlere bis gute Kondition und gutes Schuhwerk verfügen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wer mal wieder Fernweh nach dem schönen Süden bekommt, was bei dem ungemütlichen Winterwetter nur all zu verständlich ist, der kann sich nun zumindest kulinarisch auf die Reise nach Spanien machen. Denn in ein paar Wochen werden in ausgesuchten Restaurants in Solingen spanische Köche aus der Küstenstadt Roses zu Besuch sein.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Alhama de Granada ist eine andalusische Kleinstadt im Süden Spaniens, die sich besonders durch die dortigen heißen Quellen hervortut. Auch wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollte, bietet das Schlechtwetterprogramm in Form von 40° heißem schwefelhaltigen Wasser Wärme und Wohltat. Die inzwischen berühmten Thermalbäder befinden sich etwas außerhalb der Stadt Alhama de Granada. Nimmt man ein Bad im mollig warmen Wasser, soll es bei Beschwerden wie Arthrose, Rheuma und Atemwegserkrankungen helfen und zusätzlich dem allgemeinen Wohlbefinden dienen. Die Quellen sind Teil eines Hotels und man erreicht sie über die Rezeption. Die Flughäfen Malaga, Jerez und Sevilla ermöglichen eine gute Erreichbarkeit. Darüber hinaus ist das Autobahnnetz optimal ausgebaut, sodass die größeren Städte Andalusiens gut mit dem Auto, dem Bus oder Zug erreichbar sind.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Immobilienmarkt in Spanien steckt noch immer in einer tiefen Krise. Viele Schuldner aus der Immobilienbranche können ihre Kredite nicht tilgen, so dass die Kreditinstitute auf hohen Immobilienbeständen sitzen bleiben. Das traurige Resultat dieser Tendenz ist, dass die Banken mittlerweile mehr Unterkünfte anbieten als Immobilienmakler. Steht man auf der Seite der Schuldner, ist dieser Trend alles andere als erfreulich. Spielt man jedoch mit dem Gedanken, eine Immobilie in Spanien sein Eigen nennen zu können, kann man sich auf besonders preisgünstige Finkas, Ferienhäuser und Ferienwohnungen freuen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die spanischen Bewohner der kleinsten Kanareninsel El Hierro bekommen nach dem Vulkanausbruch Unterstützung der spanischen Königsfamilie. Ein Grund zur Freude haben allerdings nun auch alle anderen Spanier, denn in letzter Sekunde holte sich die spanische Nationalmannschaft den Sieg um die UEFA-Futsal-EM im Finale gegen Russland nach Hause. Wer Spanien zu seinem zu Hause machen möchte muss sich allerdings vor einigen unseriösen Immobilien-Angboten hüten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Februar ist ein beliebter Monat für Messen aller Art, da sich in diesem Monat langsam der Frühling meldet und die winterverschlafenen Lebensgeister weckt und sich die Vorfreude auf Urlaub und auf die Jahresplanungen aller Art einstellt. So wird hier eine Auswahl an unterschiedlichen Messen gegeben, von Heiratsmessen über Kunstkongressen bishin zu Bildungsveranstaltungen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Viele Geschäftsleute reisen von Stadt zu Stadt und sind dabei auch noch völlig gestresst. Sie treffen tagtäglich wichtige Entscheidungen, die sie vertreten und für die sie einstehen müssen, sollte etwas schief laufen. Daher möchten sie zwischen ihren Arbeitszeiten und während des Reisens Erholung beziehungsweise Komfort genießen. Für die Erholung und das Relaxen können sie selber in Form von Bücher lesen, Sport treiben oder Massagebesuchen sorgen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die spanische Sprache ist eine der meist gesprochenen Sprachen der Welt. Sie steht nach Chinesisch und Englisch auf Platz Drei der Hitliste der Sprachen.
Sie ist die Muttersprache von etwa 400 Millionen Menschen in etwa 20 Ländern auf 4 Kontinenten.

Spanisch gehört zur Sprachgruppe der romanischen Sprachen, d. h. sie führt ihren Ursprung auf die lateinische Sprache zurück. Die Provinz Hispania war ein wichtiger Bestandteil des römischen Weltreiches. Latein verdrängte weitgehend die Sprachen der Einwohner der iberischen Halbinsel, bzw. vermischte sich mit diesen. Das Ergebnis war die Entstehung der spanischen und der portugiesischen Sprache. Diesen Beitrag weiterlesen »

In Madrid wurde eine bislang unentdeckt gebliebene, fast perfekte Kopie der Mona Lisa entdeckt, die wohl zeitgleich mit dem Original von einem Schüler Da Vincis gemalt worden sei. Eine weitere erfreuliche Nachricht ist, dass Spanien einen der größten Goldschätze aus einem Schiffswrack wieder sein Eigen nennen darf, nachdem die USA den Anspruch daran erhoben hatte. Außerdem steht der FC Barcelona kurz vor dem Pokalfinale.

Diesen Beitrag weiterlesen »