Spanien-Reporter
Bei Spanien-Reporter erhalten Sie aktuelle News, Trends und Tipps rund um Spanien als Urlaubsland. Wertvolle Reiseempfehlungen, spannende Ausflüge, die schönsten Strände und die besten Freizeitangebote - hier finden Sie Informationen für Ihren Spanienurlaub.
Kategorien

Archiv für die Kategorie „Reisetipp“

Sonne und Flagge SpaniensWer wünscht sich das nicht – einmal im Jahr ausspannen und wieder neue Kräfte tanken für den stressigen Alltag? Es gibt viele Möglichkeiten, sich diesen Traum zu erfüllen und wenn es auch nur für ein paar Tage oder Wochen ist! Viele träumen von den Stränden des Südens und der wärmenden Sonne, vor allem wenn das Wetter bei uns einiges zu wünschen übrig lässt! Eine Option wäre ein Urlaub im sonnigen Spanien. Diesen Beitrag weiterlesen »

Spanien ist eines der beliebtesten Ferienziele der Deutschen. Das betrifft nicht nur die spanischen Urlaubsinseln Mallorca, Ibizza, Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa und Lanzarote sondern auch die Küstengebiete des Festlandes, wie die Costa Dorada, die Costa Blanca, die Costa del Sol und die Costa Brava. Auch die spanische Hauptstadt Madrid lockt Touristen aus aller Welt. Aber auch im nicht ganz so bekannten spanischen Hinterland lassen sich herrliche Ferien verleben. Hier kann der Urlauber das wahre, ursprüngliche Spanien kennen lernen und abseits der Touristenströme Erholung und Abenteuer finden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Gelegen in der historischen Landschaft León, gehört die Provinz Zamora, zusammen mit ihrer gleichnamigen Hauptstadt, zur autonomen Region Kastilien-León. Von den insgesamt 200.000 Einwohnern der Stadt leben rund 60.000 in der Hauptstadt. Die Lage der Region ist vor allem durch das weite Teile einnehmende Plateau geprägt, zusammen mit dem kontinentalen Klima sorgt dies für eine ganzjährig relativ trockene Witterung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Das römische Amphitheater in Tarragona ist eines der besterhaltensten Bauwerke des antiken Spanien. Tarragona, das in der Antike noch unter dem Namen Tarraco bekannt war, war seit 27 v. Chr., seit dem Jahr des Regierungsantritts des Augustus also, die Hauptstadt der Provinz Hispania Citerior, die selten auch als Hispania Tarraconensis bezeichnet wurde. Die Stadt war damit in der Kaiserzeit das politische Machtzentrum der iberischen Halbinsel, eine besondere Blüte erlebte sie unter anderem im 2. Jahrhundert n. Chr. Aufgrund all dieser Tatsachen verwundert es nicht, dass sie ein Amphitheater besaß.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Das Gebiet L’Alcoià liegt in der spanischen Provinz Alicante, im Hinterland der Costa Brava. Bekannt ist L’Alcoià hauptsächlich durch die Hauptstadt Alcoy, die älteste Industriestadt Spaniens. In Alcoy finden alljährlich im April die berühmten Festspiele Moros y Cristianos zu Ehren des Schutzheiligen St. Georg statt. Dieses Spektakel zieht jedes Jahr aufs Neue viele Tausend Besucher an. In altertümlichen Rüstungen und Gewändern ziehen die Bürger von Alcoy durch die historische Stadt Alcoy und feiern das Fest Mauren und Christen. Es ist eine Ehre an der Fiesta teilnehmen zu dürfen und niemand lässt sich das entgehen. Drei Tage werden die Kämpfe der Mauren gegen die Christen nachgespielt, mit Pferd und Wagen, Musik und Kriegsgetümmel. Die Festspiele laufen nach genauer Vorgabe ab und sind in ganz Spanien berühmt. Die Stadt Alcoy zieht das ganze Jahr über viele Touristen an, die historische Innenstadt mit den vielen alten Gebäuden ist Zeitzeuge der kulturellen und industriellen Entwicklung Spaniens.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Archiv